Außergerichtlicher Schuldenvergleich

Eine außergerichtliche Schuldenregulierung bietet Ihnen die Möglichkeit, von Ihren Schulden befreit zu
werden, ohne ein Insolvenzverfahren durchführen zu müssen. In Frage kommen hierfür entweder Einmal- oder Ratenzahlungen (etwa durch Drittmittel von Familienangehörigen).

Weitere Vorteile für Sie sind insgesamt niedrigere Kosten, ein diskreteres Verfahren und vor allem bei
Einmalzahlungen ein deutlich verkürztes Verfahren und ein entsprechend kürzerer Schufa-Eintrag.

Für einen außergerichtlichen Schuldenvergleich werde ich in Ihrem Auftrag

  • Ihre Gläubiger anschreiben und den aktuellen Forderungsstand erfragen
  • mit Ihnen zusammen unter Berücksichtigung ihrer laufenden Einnahmen und Kosten einen tragfähigen Finanzierungsplan erstellen,
  • den Gläubigern einen Schuldenplan unter Darlegung der auch für die Gläubiger günstigen Konditionen unterbreiten
  • ggf. Nachverhandlungen führen.

Vorrangiges Ziel eines Schuldenvergleichs sind die Beendigung der Zinszahlungen, die Reduzierung der von
Ihnen zu leistenden Zahlungen und insgesamt die Festschreibung der Forderungssumme.

Letztlich müssen Ihre Gläubiger in den Verhandlungen davon überzeugt werden, dass Sie als Schuldner
Ihren Verpflichtungen aus dem Schuldenvergleich über den gesamten Zeitraum ernsthaft nachkommen
und die Vorteile einer außergerichtlichen Lösung gegenüber einem nachfolgenden Insolvenzverfahren
überwiegen.

Jetzt Termin vereinbaren
WERNER LUTZ Rechtsanwalt

Schulstraße 4
13507 Berlin
(Reinickendorf Tegel)

© 2022