Durch eine außergerichtliche Schuldenvereinbarung mit Ihren Gläubigern lässt sich ein Insolvenzverfahren vermeiden. Gemeinsam erstellen wir einen Schuldenplan. Einmal- oder Ratenzahlungen können bei geschickten Verhandlungen zu einer schnellen Schuldenfreiheit führen.

Scheitert die außergerichtliche Einigung mit den Gläubigern, können Privatpersonen in einem Insolvenzverfahren innerhalb von drei Jahren von Ihren Schulden befreit werden. Ich berate Sie, welche Rechte und Pflichten auf Sie zukommen.

.
.

Auch Selbständigen oder ehemals Selbständigen steht der Weg zu einer Schuldenfreiheit nach drei Jahren offen. Freiberufler und Einzelunternehmer erhalten die Möglichkeit, im Insolvenzverfahren ihr Unternehmen und ihr Privatvermögen zu sanieren.

.

Ich biete Ihnen eine kostenlose Erstberatung an. Die Kosten für eine außergerichtliche Schuldenregulierung und die Vorbereitung des Insolvenzverfahrens richten sich nach der Anzahl Ihrer Gläubiger. Ein pauschal vereinbartes Honorar verschafft Ihnen Kostensicherheit.

Perspektive

Die neue Rechtslage ermöglicht Ihnen im Insolvenzverfahren innerhalb von drei Jahren von Ihren Schulden befreit zu werden. Ist Ihnen eine Einmalzahlung möglich, kann durch Verhandlungen mit Ihren Gläubigern ein Leben ohne Schulden noch deutlich schneller erreicht werden.

Wann sollten Sie sich beraten lassen?

Je früher Sie einen Beratungstermin vereinbaren, desto besser. Langes Abwarten erhöht durch weitere
Kosten und Zinsen den Schuldenberg. Fristen können verstreichen. Spätestens wenn Sie ein
Mahnschreiben und Zahlungsaufforderungen durch ein Inkassounternehmen erhalten oder eine
Kontopfändung droht, sollten Sie sich Hilfe suchen.

Wie Sie sich vorbereiten können und was Sie besser vermeiden sollten

Sortieren Sie Ihre Unterlagen und verschaffen Sie sich soweit möglich einen Überblick über Ihre Schulden.
Achten Sie auf Fristen und Termine. Sinnvoll kann die Einrichtung eines Pfändungsschutzkontos sein.
Die Neuaufnahme eines Kredits zur Umschuldung ist oft nicht sinnvoll. Die Zahlungsunfähigkeit wird häufig
nur verschoben. Von Freunden oder Verwandten sollten Sie sich nur dann Geld leihen, wenn Sie damit eine
Schuldenvereinbarung mit Ihren Gläubigern finanzieren können.

Beratungstermin

Als Anwalt und zertifizierter Schuldnerberater kann ich Ihnen einen kurzfristigen Beratungstermin anbieten.
Der erste persönliche Beratungstermin ist kostenlos. Wir besprechen Ihre finanzielle Situation und suchen
gemeinsam nach der für Sie besten Lösung.

Lösungsweg

Die Vorbereitungen für ein Insolvenzverfahren können innerhalb von wenigen Wochen abgeschlossen sein.
Zunächst wird bei den Gläubigern der aktuelle Schuldenstand angefordert, anschließend ein Schuldenplan
erstellt. Scheitert das außergerichtliche Verfahren wird der Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens
gestellt.

Ich halte Sie über den Verfahrensstand auf dem Laufenden und stehe jederzeit für Ihre Fragen zur
Verfügung.

Jetzt Termin vereinbaren
WERNER LUTZ Rechtsanwalt

Schulstraße 4
13507 Berlin
(Reinickendorf Tegel)

© 2022